martes, 25 de abril de 2017

Interceltique Lorient 2017



47º Festival Interceltique Lorient

4 – 13 de agosto

País invitado: Escocia

Année de l'Écosse

Fort caractère, cœur battant, esprit universel


festival-interceltique.bzh

Lista de reproducción de Youtube con algunos de los artistas de este año


miércoles, 19 de abril de 2017

Fusiones celtas

Triskel con influencias del ying yan, por Eseopia (Robyn MacKinnon, Canadá).
Dibujo hecho a mano y coloreado con Photoshop.

Podcast del programa mÚsica eclÉctica: fusiones celtas


Descripción: En esta ocasión os invito a un paseo por los territorios fronterizos que tienen a los sonidos celtas como denominador común. Escuchemos a los artistas:

Jeff Beck
Michael MacGordrick
Sharon Shannon
David Spillane
Martin Benett
Clannad
Alan Stivell / Yosuo N´dour
Capercaillie
Ashley McIsaac
Paul Mounsey
Martin Bennet / Martin Low
Nigthnoise


martes, 11 de abril de 2017

Documental alemán sobre los celtas



Das 1. Jahrtausend vor Christus war die große Zeit der keltischen Kultur. Dokureihe. Erste Folge: Die Stammesgebiete der Kelten reichen von Britannien über Zentraleuropa bis nach Anatolien. Als im 4. Jahrhundert vor Christus große Stammesverbände die Alpen überqueren, fordern sie damit die aufstrebende Regionalmacht Rom heraus.

Im Jahr 387 vor Christus erleiden die Römer in der Schlacht an der Allia eine empfindliche Niederlage. Das römische Heer wird von den keltischen Kriegern überrannt und die Stadt Rom von den Männern des Brennus eingenommen, das Kapitol belagert. Erst nach Monaten kommt es zu einem Friedensvertrag - mit schlechten Bedingungen für die Römer.

Im 4. Jahrhundert vor Christus sind die Kelten ihren römischen Feinden in Bezug auf Waffen und Kriegsführung weit überlegen. Frühe Zeugnisse ihrer Leistungen finden sich im österreichischen Hallstatt, wo sich im 8. Jahrhundert vor Christus dank des Salzabbaus nicht nur eine reiche Kultur entwickelt, sondern auch der Übergang von der Bronze- in die Eisenzeit vollzieht.

Fürstensitze wie die Heuneburg waren große Siedlungen für die damalige Zeit. Sie bot etwa 10.000 Einwohnern Platz. Die Heuneburg zeigt deutlich, wie weit die Handelskontakte der Kelten reichten. Die dort gemachten Funde zeugen vom Schönheitssinn der Keltenstämme, die ganz im Gegensatz dazu von den Römern als Barbaren betrachtet wurden. Für die aufstrebende Macht vom Tiber sollte die Niederlage gegen Brennus zum Trauma werden - und letztendlich zum Auslöser für den nachfolgenden Aufstieg zur Weltmacht.

Origin: ZDF
Land: Deutschland
Jahr: 2016


lunes, 3 de abril de 2017

Podcast: Música celta de Portugal

Júlio Pereira

CELTISMOS 

RCFM (Radio Crónica Folk Musical). Radio On line 24 horas, sobre todo el folk nacional e internacional.

celtismos.info
rcfm.es

PORTUGAL CELTA

Estos fueron los protagonistas en esta edición nº 104:

1. The King of the Fairies JIG 
2. Rosihna Vem-Te Conmigo VAI DE RODA 
3. Jig Horizonto, Dança Do Urso - Horizonto's Jig, Bear Dance AT-TAMBUR 
4. Se eu soubesse que voando GAITEIROS DE LISBOA 
5. Branolm - The Noisey Curlew - Rant Reel SALAMANDER 
6. Celtibera JÚLIO PEREIRA 
7. Fermanagh Highland BELTANE 
8. Chula pastoril MAIO MOÇO 
9. A força não hei-de ir QUADRILHA 
10. Aresta lixada & Oro roso ASSEMBLY POINT 
11. Fleur de mandragore set LUSENAS 
12. La Partida ANXO LORENZO BAND